Zum Inhalt springen
1. Mai Foto: pixabay
1. Mai

22. April 2021: Diskussionsveranstaltung "Zukunft der Arbeit"

Am 1. Mai zum Tag der Arbeit um 18 Uhr wollen wir mit euch und verschiedenen Gästen darüber sprechen, wie die Zukunft der Arbeit aussehen kann und soll.
Heiko Miraß, WK33 Foto: Susie Knoll

Welche Chancen und Risiken bietet die Arbeit 4.0? Was bedeutet die Digitalisierung für uns in Vorpommern? Wie gelingt die Umsetzung im ländlichen Raum?
Diese und viele weitere Fragen wird unser Landtagskandidat für den Wahlkreis 33 Heiko Miraß mit folgenden Gästen diskutieren:

Anna Kassautzki
(SPD-Bundestagskandidatin für Vorpommern-Rügen und Greifswald), Hannes Trettin (Project Bay Lietzow), Volker Schulz (DGB Vorpommern), Guido Fröschke (IG Metall)

"Zukunft der Arbeit" am 1. Mai 2021 um 18 Uhr
Link zur Videokonferenz: https://konferenz.spd.de/orion...

Meeting-Nummer: 993 655 464
Audioverbindung: +493025993993 | Zugriffscode: 993 655 464#

Aus Gründen der besseren Planung würden wir euch bitten, dass ihr euch im Voraus anmeldet. Solltet ihr kurzfristig dazukommen, könnt ihr auch gerne den Link ohne Anmeldung benutzen. Das geht trotzdem.

Vorherige Meldung: Unser Bürgermeisterkandidat für Grimmen: Daniel Gensch

Nächste Meldung: #GEMA1NSAM

Alle Meldungen