Zum Inhalt springen
Friedhof Hansestadt Stralsund Foto: Hansestadt Stralsund

10. November 2022: Volkstrauertag 2022

Zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Am 13. November 2022 auf dem Stralsunder Zentralfriedhof

Seit mehr als einhundert Jahren ist der Volkstrauertag bereits Gedenktag für die Opfer des Ersten Weltkriegs. Die unfassbaren Schrecken, die der Krieg mit sich brachte und die unglaublichen Verbrechen, die in dieser Zeit verübt wurden, wirken bis heute nach.

Der Volkstrauertag dient als Gelegenheit zum Innehalten für die Opfer von Krieg und Gewalt überall auf der Welt - alljährlich am vorletzten Sonntag vor dem Ersten Advent. Durch den russischen Angriffskrieg in der Ukraine fällt dem Volkstrauertag in diesem Jahr besondere Aufmerksamkeit zu.

Im Landkreis Vorpommern-Rügen wird die zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag in der Hansestadt Stralsund durchgeführt. Der Landrat des Landkreises Vorpommern-Rügen lädt gemeinsam mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und dem Oberbürgermeister der Hansestadt Stralsund zur Gedenkfeier und Kranzniederlegung am Sonntag, den 13. November 2022 um 11:00 Uhr auf den Stralsunder Zentralfriedhof ein.

Gemeinsam gedenken Kreistagspräsident Andreas Kuhn, Heino Tanschus, 1. Stellvertreter des Oberbürgermeisters der Hansestadt Stralsund, Pastor i. R. Wolfgang Voigt und Thomas Nitz, Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. Kreisverband Vorpommern-Rügen, allen Toten durch Krieg und Gewaltherrschaft, unabhängig von ihrer Nationalität, religiösen oder politischen Anschauung. Die Gedenkfeier wird musikalisch vom Musikhaus Sitte und dem Heeresmusikchor Neubrandenburg umrahmt.

Autor/in: Landkreis Vorpommern-Rügen

Vorherige Meldung: 9. November - Tag des Gedenkens

Alle Meldungen